Aktuelle Lehrveranstaltungen

MA HS. Semantiken und Gegennarrative kulturanthropologischer Forschung: Kulturerbe, Kuratierung, Kriegsspiel! Aktuelle Ansätze zur Erforschung der Inszenierung von Vergangenem in der Gegenwart

Jun.-Prof. Dr. Mirko Uhlig

Kurzname: HS Semantiken
Kursnummer: 05.174.610

Inhalt

In vergangenen BA- und MA-Kursen wurden Living History und Reenactment als spezifische Erinnerungs- und Vergegenwärtigungspraxen bereits thematisiert. Vor dem Hintergrund, dass mit Ulrike Jureits Monografie „Magie des Authentischen“ (2020) eine neue Studie vorliegt und im Rahmen der Buchreihe „Medien der Geschichte“ (bei De Gruyter) im Frühjahr 2021 eine Sammlung über aktuelle Ansätze in der Erforschung historischer Reenactments veröffentlicht wird, scheint eine Bestandsaufnahme der rezenten Forschung sinnvoll. In unserem Seminar werden wir auf Grundlage archivalischer und ethnografischer Studien den Motiven der involvierten Akteur*innen ebenso nachgehen wie der diskursiven Verfasstheit des Sujets. 

Termine:

Datum (Wochentag)UhrzeitOrt
13.04.2021 (Dienstag)14.15 - 15.45 UhrOnline
20.04.2021 (Dienstag)14.15 - 15.45 UhrOnline
27.04.2021 (Dienstag)14.15 - 15.45 UhrOnline
04.05.2021 (Dienstag)14.15 - 15.45 UhrOnline
11.05.2021 (Dienstag)14.15 - 15.45 UhrOnline
18.05.2021 (Dienstag)14.15 - 15.45 UhrOnline
25.05.2021 (Dienstag)14.15 - 15.45 UhrOnline
01.06.2021 (Dienstag)14.15 - 15.45 UhrOnline
08.06.2021 (Dienstag)14.15 - 15.45 UhrOnline
15.06.2021 (Dienstag)14.15 - 15.45 UhrOnline
22.06.2021 (Dienstag)14.15 - 15.45 UhrOnline
29.06.2021 (Dienstag)14.15 - 15.45 UhrOnline
06.07.2021 (Dienstag)14.15 - 15.45 UhrOnline
13.07.2021 (Dienstag)14.15 - 15.45 UhrOnline

Semester: SoSe 2021