WiSe 2011/2012

VL. Kulturwissenschaftliche Ordnungssysteme I

Jun.-Prof. Dr. Asta Vonderau; Dr. Thomas Schneider

Kurzname: KOS I-VL
Kursnummer: 05.174.210

Inhalt

Vorlesung: Kulturwissenschaftliche Ordnungssysteme

Die Vorlesung ist als interdisziplinäre Ringvorlesung unter dem Titel "Transnationale Öffentlichkeiten. Formationen von grenzüberschreitenden Kommunikations- und Handlungsräumen" geplant; ihre Durchführung steht unter dem Vorbehalt einer noch ausstehenden Drittmittelzusage. Sollten diese nicht gewährt werden, wird die Vorlesung von der Dozentin in leicht veränderter thematischer Ausrichtung angeboten, wobei die räumlichen Dimensionen der gesellschaftlichen Ordnung thematisiert werden.


Kurzbeschreibung der Ringvorlesung
In Zeiten der ökonomischen Globalisierung, supranationalen politischen Projekte, raschen medientechnologischen Entwicklung und der daraus resultierenden neuen Möglichkeiten der Verflechtung von Individuen, Gruppen, Gesellschaften und Politiken werden die Grenzen des Nationalstaats – als einem bisher dominanten und zentralen Referenzrahmen gesellschaftlicher Prozesse – immer häufiger überschritten. Akteure in Form von Individuen, Communities und Organisationen vernetzen sich über große Distanzen und Nationalstaaten hinweg, praktizieren neuartige Vergemeinschaftungsformen, entwickeln vielfältige Zugehörigkeitsvorstellungen und schaffen transnationale soziale Kommunikations- und Handlungsräume, die weniger territorial fixiert, als vielmehr medial geprägt und im ständigen Wandel begriffen sind. In diesen Räumen werden zunehmend Formen kollektiven Handelns beobachtbar – Formen eines transnationalen zivilgesellschaftlichen Engagements – die öffentlich artikuliert und medial vermittelt werden. Angesichts solcher Tendenzen sprechen einige Autoren von dem Entstehen transnationaler Öffentlichkeiten (vgl. Brüggemann 2009; Tobler 2006, 2010; Winter 2010). Das Konzept der „transnationalen Öffentlichkeiten“ aufgreifend, werden in der Ringvorlesung Dynamiken der Konstitution von grenzüberschreitenden Räumen kollektiver Kommunikation und Handelns sowie Formen zivilgesellschaftlichen Engagements aus einer interdisziplinären Perspektive betrachtet und die Möglichkeiten ihrer Untersuchung diskutiert.
Inhalt der Veranstaltungen

Kurzbeschreibung:
Transnationalismus. Eine Einführung

Beschreibung:

Weitere Informationen

Termine:

Datum (Wochentag)UhrzeitOrt
25.10.2011 (Dienstag)18.15 - 19.45 Uhr02 431 P204
1141 - Philosophisches Seminargebäude
08.11.2011 (Dienstag)18.15 - 19.45 Uhr02 431 P204
1141 - Philosophisches Seminargebäude
15.11.2011 (Dienstag)18.15 - 19.45 Uhr02 431 P204
1141 - Philosophisches Seminargebäude
22.11.2011 (Dienstag)18.15 - 19.45 Uhr02 431 P204
1141 - Philosophisches Seminargebäude
29.11.2011 (Dienstag)18.15 - 19.45 Uhr02 431 P204
1141 - Philosophisches Seminargebäude
06.12.2011 (Dienstag)18.15 - 19.45 Uhr02 431 P204
1141 - Philosophisches Seminargebäude
13.12.2011 (Dienstag)18.15 - 19.45 Uhr02 431 P204
1141 - Philosophisches Seminargebäude
10.01.2012 (Dienstag)18.15 - 19.45 Uhr02 431 P204
1141 - Philosophisches Seminargebäude
17.01.2012 (Dienstag)18.15 - 19.45 Uhr02 431 P204
1141 - Philosophisches Seminargebäude
24.01.2012 (Dienstag)18.15 - 19.45 Uhr02 431 P204
1141 - Philosophisches Seminargebäude
31.01.2012 (Dienstag)18.15 - 19.45 Uhr02 431 P204
1141 - Philosophisches Seminargebäude
07.02.2012 (Dienstag)18.15 - 19.45 Uhr02 431 P204
1141 - Philosophisches Seminargebäude
14.02.2012 (Dienstag)18.15 - 19.45 Uhr02 431 P204
1141 - Philosophisches Seminargebäude

Semester: WiSe 2011/12