WiSe 2017/2018

S. Zur kulturellen Ordnung von Raum und Zeit (Winter): Leben im Dorf. Stereotype - Idealisierungen - Erfahrungen

Prof. Dr. Christine Aka

Kurzname: S Kult Ordnung R&Z
Kursnummer: 05.174.16_630

Inhalt

Mit zunehmender Bedeutung des Urbanen und des Globalen geraten in den letzten Jahren das Regionale und eine "neue Ländlichkeit" wieder in den Fokus. Das Seminar wird diese Entwicklungen in den Blick nehmen und anhand verschiedener Quellen untersuchen. Dabei werden empirische Befragungen, Medien wie die "Landlust", Dorfkrimis und historische Texte diskutiert werden.

Empfohlene Literatur

Nell, Werner & Weiland, Marc (Hg.) (2014). Imaginäre Dörfer. Zur Wiederkehr des Dörflichen in Literatur, Film und Lebenswelt. Bielefeld.

Henkel, Gerhard (2016). Rettet das Dorf! Was jetzt zu tun ist. München.

Termine:

Datum (Wochentag)UhrzeitOrt
25.10.2017 (Mittwoch)16.00 - 21.00 Uhr03 144
1331 - Verfügungsbau SB II
15.11.2017 (Mittwoch)16.00 - 21.00 Uhr03 144
1331 - Verfügungsbau SB II
29.11.2017 (Mittwoch)16.00 - 21.00 Uhr03 144
1331 - Verfügungsbau SB II
10.01.2018 (Mittwoch)16.00 - 21.00 Uhr03 144
1331 - Verfügungsbau SB II
31.01.2018 (Mittwoch)16.00 - 21.00 Uhr03 144
1331 - Verfügungsbau SB II

Semester: WiSe 2017/18