WiSe 2017/2018

S. Zur kulturellen Ordnung sozialer Systeme (Winter): Erzählkulturen im Wandel

PD Dr. Christina Niem

Kurzname: S Kult Ordnung SozSy
Kursnummer: 05.174.16_620

Inhalt

Der Mensch als „homo narrans“, der seine Lebenswelt durch Erzählen deutet, steht nach wie vor im Fokus kulturanthropologisch-volkskundlichen Interesses. Im Seminar soll zum einen anhand verschiedener Forschungsansätze aufgezeigt werden, wie sich das Interesse an Märchen und Sagen – angefangen mit Überlegungen der Brüder Grimm vom Beginn des 19. Jahrhunderts – manifestiert und bis heute verändert hat. Ansätze der klassischen volkskundlichen Erzählforschung werden ebenso betrachtet wie philologische Herangehensweisen an Märchentexte. Wir nähern uns auch der Sagenforschung an, wobei hier die „traditionelle Sage“ hinter der zeitgenössischen Ausformung zurückbleibt und neben der Gattung „moderne Sage“ auch das Gerücht und die Verschwörungserzählung in den Fokus tritt. Alltägliches und lebensgeschichtliches Erzählen als rezente Arbeitsgebiete der Disziplin werden ebenfalls in den Blick genommen. In kulturanthropologischer Perspektive interessieren uns besonders die Funktionen, welche das Erzählen für die Menschen hat.

Empfohlene Literatur

Lehmann, Albrecht (2007). Reden über Erfahrung. Kulturwissenschaftliche Bewusstseinsanalyse des Erzählens. Berlin.
Pöge-Alder, Kathrin (2015). Märchenforschung. Theorien, Methoden, Interpretationen. Tübingen.
Rieken, Bernd (Hg.) (2016). Erzählen über Katastrophen. Beiträge aus deutscher Philologie, Erzählforschung und Psychiatriewissenschaft (Psychiatriewissenschaft in Forschung, Profession und Kultur, 16). Münster, New York.

Termine:

Datum (Wochentag)UhrzeitOrt
16.10.2017 (Montag)14.15 - 15.45 Uhr01 721 Seminarraum
1137 - Georg-Forster-Gebäude (Sowi)
23.10.2017 (Montag)14.15 - 15.45 Uhr01 721 Seminarraum
1137 - Georg-Forster-Gebäude (Sowi)
30.10.2017 (Montag)14.15 - 15.45 Uhr01 721 Seminarraum
1137 - Georg-Forster-Gebäude (Sowi)
06.11.2017 (Montag)14.15 - 15.45 Uhr01 721 Seminarraum
1137 - Georg-Forster-Gebäude (Sowi)
13.11.2017 (Montag)14.15 - 15.45 Uhr01 721 Seminarraum
1137 - Georg-Forster-Gebäude (Sowi)
20.11.2017 (Montag)14.15 - 15.45 Uhr01 721 Seminarraum
1137 - Georg-Forster-Gebäude (Sowi)
27.11.2017 (Montag)14.15 - 15.45 Uhr01 721 Seminarraum
1137 - Georg-Forster-Gebäude (Sowi)
04.12.2017 (Montag)14.15 - 15.45 Uhr01 721 Seminarraum
1137 - Georg-Forster-Gebäude (Sowi)
11.12.2017 (Montag)14.15 - 15.45 Uhr01 721 Seminarraum
1137 - Georg-Forster-Gebäude (Sowi)
18.12.2017 (Montag)14.15 - 15.45 Uhr01 721 Seminarraum
1137 - Georg-Forster-Gebäude (Sowi)
08.01.2018 (Montag)14.15 - 15.45 Uhr01 721 Seminarraum
1137 - Georg-Forster-Gebäude (Sowi)
15.01.2018 (Montag)14.15 - 15.45 Uhr01 721 Seminarraum
1137 - Georg-Forster-Gebäude (Sowi)
22.01.2018 (Montag)14.15 - 15.45 Uhr01 721 Seminarraum
1137 - Georg-Forster-Gebäude (Sowi)
29.01.2018 (Montag)14.15 - 15.45 Uhr01 721 Seminarraum
1137 - Georg-Forster-Gebäude (Sowi)
05.02.2018 (Montag)14.15 - 15.45 Uhr01 721 Seminarraum
1137 - Georg-Forster-Gebäude (Sowi)

Semester: WiSe 2017/18