Aktuelle Lehrveranstaltungen

MA HS. Zeitkonzepte, Machtstrukturen und kulturale Deutungsmuster: Fastnacht – Karneval – Karnevaleske

PD Dr. Christina Niem

Kurzname: HS Zeitkonzepte
Kursnummer: 05.174.675

Inhalt

Wer in Mainz studiert, kommt am Thema Fastnacht / Karneval nicht vorbei. Fernsehsitzung, Rosenmontagszug, Umzüge in Stadtteilen sowie im Umland – Spuren der Fastnacht im Stadtbild sind kaum zu übersehen. Neu Zugezogene treffen hier auf das Fremde im Eigenen, während Studierende aus der Region nicht selten seit ihrer Kindheit Mitglied in einem Karnevalsverein sind, etwa zu Tanzgruppen und Balletts gehören, die bei Sitzungen auftreten, oder als Trommler in den örtlichen Umzügen mitlaufen. Dieser „Sitz im Leben“, wie der Volkskundler Leopold Schmidt einmal die Verankerung kultureller Phänomene im Alltag genannt hat, soll uns im Seminar beschäftigen ebenso wie neue Entwicklungen des Fest- und Brauchkomplexes sowie regionale Ausprägungen von Fastnacht, Fasching, Karneval. Im Weiteren wird ein Blick auf das Karnevalfeiern in verschiedenen europäischen Ländern geworfen, und nicht zuletzt soll das Konzept der Karnevaliserung und die Erforschung karnevalesker Phänomene thematisiert werden. Zeitkonzepte, Machtstrukturen und kulturale Deutungsmuster lassen sich an diesem Themenkomplex in geeigneter Weise aufzeigen.

Ausgewählte Literatur wird zu Beginn des Semesters angegeben.

Empfohlene Literatur

Schwedt, Herbert (2001). Karneval. In: François, Etienne & Schulze, Hagen (Hg.). Deutsche Erinnerungsorte. Bd. 3. (436–450). München.

Voraussetzungen / Organisatorisches



 

Termine:

Datum (Wochentag)UhrzeitOrt

Semester: WiSe 2020/21