WiSe 2012/2013

MA HS. Zeitkonzepte, Machtstrukturen und kulturale Denkmuster - As Time Goes By: Zeitkonzepte, Zeiterfahrung, Zeitgeist

Dr. Thomas Schneider

Kurzname: HS Zeitkonzepte
Kursnummer: 05.174.675

Inhalt

Der Umgang mit und das Verhältnis zur Dimension Zeit weist eine dialektische Qualität auf: Einerseits ist Zeit eine kulturelle Dimension, d.h. durch Zeitkonzepte geben Kulturen das Verhältnis zur Zeit vor, andererseits werden Kulturen durch ihr Verhältnis zur Zeit geprägt. „Ein Volk kennen heißt, die Zeitwerte zu kennen, mit denen es lebt“, schreibt der US-amerikanische Soziologe Jeremy Rifkin. Auch das Selbstverständnis des Faches Kulturanthropologie/Volkskunde als einer „historisch argumentierenden Gegenwartswissenschaft“ weist explizit auf die Bedeutung der kulturellen Dimension Zeit bei der Analyse von Alltagskultur hin.
In diesem Sinne wird das Hauptseminar Fragen nach historischen und gegenwärtigen Zeitkonzepten nachgehen, Fragen nach unterschiedlichen Ansätzen zur Selbstverortung der Menschen in ihrer jeweiligen Zeit (z.B. der Frage nach Ursprüngen und Kontinuität), nach parallel existierenden Zeitmodellen sowie Veränderungen in den Wahrnehmungsmodi von Zeit und deren Ursachen. In den Blick genommen sollen darüber hinaus Fragen nach Zeitmessung und Zeiterfassung in historischer und rezenter Perspektive, nach zyklischer und linearer Zeitvorstellung, nach „longue durée“ und Verzeitlichung, nach Ereignis-, Uhr-, Echt-, Natur- und Laborzeit, nach Kalender- und anderen Chronologiesystemen. Nicht zuletzt sollen diese Fragen auf aktuelle Alltagskulturen bezogen werden, indem der Entstehung und Bedeutung von Be- und Entschleunigungstendenzen in gegenwärtigen gesellschaftlichen und kulturellen Kontexten nachgegangen wird.
Die Themen werden anhand ausgewählter Texte von allen TeilnehmerInnen vorbereitet und in Referaten vertieft.

Termine:

Datum (Wochentag)UhrzeitOrt
22.10.2012 (Montag)16.15 - 17.45 UhrPhilosophicum, 01-506
29.10.2012 (Montag)16.15 - 17.45 UhrPhilosophicum, 01-506
1141 - Philosophisches Seminargebäude
05.11.2012 (Montag)16.15 - 17.45 UhrPhilosophicum, 01-506
1141 - Philosophisches Seminargebäude
12.11.2012 (Montag)16.15 - 17.45 UhrPhilosophicum, 01-506
1141 - Philosophisches Seminargebäude
19.11.2012 (Montag)16.15 - 17.45 UhrPhilosophicum, 01-506
1141 - Philosophisches Seminargebäude
26.11.2012 (Montag)16.15 - 17.45 UhrPhilosophicum, 01-506
1141 - Philosophisches Seminargebäude
03.12.2012 (Montag)16.15 - 17.45 UhrPhilosophicum, 01-506
1141 - Philosophisches Seminargebäude
10.12.2012 (Montag)16.15 - 17.45 UhrPhilosophicum, 01-506
1141 - Philosophisches Seminargebäude
17.12.2012 (Montag)16.15 - 17.45 UhrPhilosophicum, 01-506
1141 - Philosophisches Seminargebäude
07.01.2013 (Montag)16.15 - 17.45 UhrPhilosophicum, 01-506
1141 - Philosophisches Seminargebäude
14.01.2013 (Montag)16.15 - 17.45 UhrPhilosophicum, 01-506
1141 - Philosophisches Seminargebäude
21.01.2013 (Montag)16.15 - 17.45 UhrPhilosophicum, 01-506
1141 - Philosophisches Seminargebäude
28.01.2013 (Montag)16.15 - 17.45 UhrPhilosophicum, 01-506
1141 - Philosophisches Seminargebäude
04.02.2013 (Montag)16.15 - 17.45 UhrPhilosophicum, 01-506
1141 - Philosophisches Seminargebäude

Semester: WiSe 2012/13