WiSe 2017/2018

S. Zur kulturellen Ordnung sozialer Systeme (Winter): Politische Anthropologie

Dr. Jonathan Roth

Kurzname: S Kult Ordnung SozSy
Kursnummer: 05.174.16_620

Inhalt

Die Frage, wie sich Politik als ein kulturelles Feld benennen, beschreiben und erforschen lässt, hat in der kulturanthropologischen Forschung zunehmend an Bedeutung gewonnen. „Politik“ meint dabei mehr als die „klassischen“ Strukturen. Akteure und Prozesses eines konkreten politischen Systems. Parallel zu einer beobachtbaren Ausdifferenzierung politischer Handlungsfelder in der individualisierten, globalisierten Gegenwart, hat sich „das Politische“ vielmehr zu einer neuen Leitvokabel des Faches entwickelt, um die komplexen und dynamischen Machtverhältnisse in den Blick zu nehmen, die den gesamten gesellschaftlichen Alltag durchdringen und ihn zugleich auf vielseitige Weise regulieren. Die ethnographische Hinwendung zu solchen „Formationen des Politischen“ (Adam & Vonderau 2014) geht mit der Erschließung neuer Forschungsfelder einher sowie mit einer Suche nach hinreichenden Methoden und Konzepten.

Das Seminar widmet sich diesem aktuellen Fachdiskurs und den verschiedenen Ansätzen, die dort diskutiert werden. In den einzelnen Sitzungen wollen wir uns mit verschiedenen Theoriemodellen sowie praktischen Forschungsbeispielen beschäftigen, um ausgewählte politische Felder (wie etwa Sicherheitspolitiken, EU-Technokratien oder Migrations- und Grenzregime) und ihre ethnographische Erforschung zu diskutieren. Ziel des Seminares ist es, anhand anschaulicher Beispiele aus Theorie und Praxis einen Überblick über das Forschungsfeld „Politische Anthropologie“ zu erarbeiten.

Empfohlene Literatur

Adam, Jens & Vonderau, Asta (Hg.) (2014). Formationen des Politischen. Anthropologie politischer Felder. Bielefeld: transcript.

Fenske, Michaela (Hg.) (2010). Alltag als Politik – Politik im Alltag. Dimensionen des Politischen in Vergangenheit und Gegenwart. Berlin: Lit.  

Shore, Cris; Wright, Susan & Peró, Davide (Hg.) (2011). Policy worlds. Anthropology and the analysis of contemporary power. New York: Berghahn Books.

Termine:

Datum (Wochentag)UhrzeitOrt
17.10.2017 (Dienstag)08.15 - 09.45 Uhr03 144
1331 - Verfügungsbau SB II
24.10.2017 (Dienstag)08.15 - 09.45 Uhr03 144
1331 - Verfügungsbau SB II
07.11.2017 (Dienstag)08.15 - 09.45 Uhr03 144
1331 - Verfügungsbau SB II
14.11.2017 (Dienstag)08.15 - 09.45 Uhr03 144
1331 - Verfügungsbau SB II
21.11.2017 (Dienstag)08.15 - 09.45 Uhr03 144
1331 - Verfügungsbau SB II
28.11.2017 (Dienstag)08.15 - 09.45 Uhr03 144
1331 - Verfügungsbau SB II
04.12.2017 (Montag)18.15 - 19.45 Uhr00 421 P7
1141 - Philosophisches Seminargebäude
05.12.2017 (Dienstag)08.15 - 09.45 Uhr03 144
1331 - Verfügungsbau SB II
12.12.2017 (Dienstag)08.15 - 09.45 Uhr03 144
1331 - Verfügungsbau SB II
19.12.2017 (Dienstag)08.15 - 09.45 Uhr03 144
1331 - Verfügungsbau SB II
09.01.2018 (Dienstag)08.15 - 09.45 Uhr03 144
1331 - Verfügungsbau SB II
16.01.2018 (Dienstag)08.15 - 09.45 Uhr03 144
1331 - Verfügungsbau SB II
23.01.2018 (Dienstag)08.15 - 09.45 Uhr03 144
1331 - Verfügungsbau SB II
30.01.2018 (Dienstag)08.15 - 09.45 Uhr03 144
1331 - Verfügungsbau SB II
06.02.2018 (Dienstag)08.15 - 09.45 Uhr03 144
1331 - Verfügungsbau SB II

Semester: WiSe 2017/18